PResse

PresseTEXT

MENÜVORSTELLUNG DER NEUEN WINTER REVUE IM MOZARTSAAL
Pressemitteilung Winter Revue Worms 2021/22 vom 28.08.2021

Christian Ruppel präsentiert mit seiner neuen Winter Revue erstmalig eine Dinner-Show im Mozartsaal vom „Das Wormser“. Nun stellt er sein kulinarisches Highlight, ein 4-Gang Gourmet-Menü, vor, bei dem auf Regionalität gesetzt wird. Unter dem Motto THE SHOW MUST GO ON wird ab dem 3. Dezember 2021 mit der Winter Revue im „Das Wormser“ endlich wieder adäquat gefeiert. Diesen Winter wird Christian Ruppel mit seiner spektakulären Dinnershow durchstarten und wer hätte es anders erwartet, die hat es in sich! Uns erwarten internationale Künstler, atemberaubende Artisten und natürlich ein hinreißendes Showballet. Was bei dieser Show anders ist? Gewöhnlich werden in Varietés 3-Gang Menüs gereicht, doch Ruppel setzt mit einem 4- Gang Gourmet-Menü seiner Dinnershow die berühmte Haube auf! Verantwortlich für den kulinarischen Genuss in vier Akten, zeigt sich Küchenchefin Anne-Marie Thiel, die quasi aus der Wormser Nachbarschaft kommt.

Im Restaurant Chapeau Wine&Dine ist Thiel seit 2020 die Küchenchefin und verführt ihre Gäste über das Jahr hinweg mit Ihren Köstlichkeiten. Für die Winter Revue entwickelte Thiel nun ein wahres Gourmet-Kunstwerk. Natürlich perfekt abgestimmt auf die Highlights der Dinnershow. Ein deliziöses und exquisites 4-Gang Menü, dass sie mit viel Liebe zum Detail kreiert hat. Die Gäste der Winter Revue dürfen sich auf ein klassisches Menü oder vegetarisch-veganes Menü freuen. Da reihen sich Lachstartar an geschmorte Rinderbäckchen oder Waldpilzrisotto an Kräuterseitlingen und runden die Hauptgerichte mit einem Schokoladenmousse Törtchen an Ananasragout ab. Da das Auge bekanntlich mitisst, bekommen die Gäste der Winter Revue on Top noch eine Show der Spitzenklasse serviert. In den Küchen der Dinnershows ist die charmante Chef de Cuisine eine bekannte Größe. Ganze sieben Jahre hat Anne bereits an den Gastroherden des Palazzos die Kochlöffel geschwungen.

Der Aufwand und die Organisation eines Dinner-Betriebs für viele Gäste das perfekte Menü abzuliefern, sind enorm. Die Teams arbeiten viele Monate an den Vorbereitungen. Alles läuft auf Hochtouren und jeder muss sich auf den anderen verlassen können. AnneMarie Thiel kennt und beherrscht all das aus dem Effeff. Für die Weinauswahl zeigt sich Weinkenner und Restaurantbesitzer Michael Zehe verantwortlich. Gemeinsam mit seiner Frau Velichka betreibt Zehe ein Weingut in Rheinhessen und in Bulgarien. Für die Winter Revue bestimmt Zehe eine erlesene Auswahl internationaler und regionaler Weine auf höchstem Niveau, die perfekt mit dem Gourmet-Menü seiner Küchenchefin Anne Marie Thiel harmonieren und abgestimmt wurden. Selbstredend findet die Winter Revue unter den entsprechenden Hygienevorgaben statt.

Ruppel und sein Team haben ein Top-Konzept ausgearbeitet und man darf sich über die Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Gäste gewiss sein. Mit seinem Testzentrum am Wormatia Stadion ist es für den Veranstalter an der Tagesordnung, als einer der Ersten über Neuigkeiten informiert zu sein – Daily Business.

Hier wird nichts dem Zufall überlassen, denn eines ist klar, THE SHOW MUST GO ON und die Zeit ist endlich reif, um sich etwas ganz Besonderes zu gönnen! Ein Abend, prall gefüllt mit traumhaftem Entertainment, voller erstklassiger Artistik und kulinarischen Hochgenüssen.

 https://winter-revue.de/tickets oder telefonisch: 0651 97 90 777

Autorin: Eve Radmacher 
Für Rückfragen bitte an: info@eve-olution.de wenden.

 

 

Pressekit Download

 

DIE NEUE „WINTER REVUE“ IM WORMSER MOZARTSAAL

 

Diesen Winter kommt Lebensfreude und Unterhaltungskunst in die Nibelungenstadt und Metropolregion Rhein Neckar zurück. Denn eines ist ganz klar: Die Show muss weitergehen! Vorhang auf für die neue Winter Revue in Worms!

Der Slogan „The show must go on“, war an keinem Zeitpunkt zuvor so passend wie heute. Denn seit über einem Jahr sind wir sozusagen ohne direktes Entertainment. Jede Art von Veranstaltung läuft online, via Stream, Zoom, YouTube, Instagram und Facebook. Kaum bis gar kein Erlebnis konnten wir real live erleben. Das soll diesen Winter sein Ende finden! Optimistisch verkündet der Wormser Unternehmer, Christian Ruppel, dass nach langem Warten aufs Entertainment, einem ganz besonderen Dinner-Abend, inklusive spektakulärer Show für die ganze Familie, nichts im Wege steht.

Ruppel: „Ab dem 3. Dezember startet meine Show, die „Winter-Revue“ im Wormser Mozartsaal. Wir möchten unsere Gäste in die wundervolle Welt der Revue entführen. Glitzer, Glamour und Lebensfreude inklusive! Man darf sich auf einen unvergesslichen Abend mit internationalen Show-Ensemble und Einflüssen aus dem hochprämierten und preisgekrönten Lido aus Paris freuen. Atemberaubende Akrobatik, Jonglage und Magie und natürlich einem bezaubernden Showballett, in hinreißenden Kostümen. Unsere Besucher erwartet eine wunderbare Abwechslung mit jeder Menge Spaß, über einen traumhaften Abend hinweg. Hinein in eine Zauberwelt, die wir mit sehr viel Aufwand und natürlich der neuesten Technik gestaltet haben!“

In der Region ist Christian Ruppel wortwörtlich für „Grosses Kino“ bekannt. Bereits im letzten Jahr baute er für die Wormser ein Autokino auf den Festplatz. Die „CARantena Arena“ war ausgestattet mit einer riesigen Kinoleinwand. Dank ausgewählter Filme und spektakulärer Life-Shows, konnte man der Tristesse, rund um den Lockdown, für ein paar Stunden entfliehen. Es war eine der ersten Drive-In-Shows in Deutschland überhaupt, für die Ruppel richtig große Acts wie Doro oder den Monnemer Nachbarn, Bülent Ceylan auf die Bühne verpflichten konnte. Direkt im Anschluss baute er auf der Kisselswiese ab, um kurzerhand in der Alzeyer Strasse, direkt vor seinem Unternehmen, das WOpen Air wieder aufzubauen. Mit ausgeklügelten Hygienekonzepten und entsprechenden Maßnahmen, waren beide Veranstaltungen der Renner für seine Gäste. Eine tolle Aktion, nicht zwingend finanziell, denn bereits da ging es dem Wormser Unternehmer in erster Linie um die Unterstützung der Kunst und das WIR-Gefühl, dass er weitergeben wollte.

Seit über dreißig Jahren ist der Globetrotter verantwortlich für Bühnen-, Licht- und Soundtechnik auf höchstem und modernstem Niveau. In seinem Portfolio geben sich internationale Showgrößen wie André Heller oder Legende Franco Dragone die Ehre. Ruppel betreut seit 15 Jahren mehrere Varietés pro Jahr und lässt in Spitzenzeiten vier Shows gleichzeitig fahren. All diese Erfahrungen nutzt Ruppel und lässt sie in sein neues Projekt mit einfließen. Er steigt mit seinem schillernden Projekt „Winter Revue“ entspannt aufs nächste Level und zieht im „Das Wormser“ als Experte in Veranstaltungstechnik, wie auch als Veranstalter, alle Bühnen- und Showregister, mit seinen scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. Man könnte ihn mit all seiner Erfahrung als Veranstalter-Gesamtpaket bezeichnen. Eine ideale Kombination aus fachlicher Kompetenz vor, hinter und auf der Bühne, die Ruppel mitbringt.

Natürlich gehört zu jeder Dinnershow, neben spektakulären Künstlern, auch ein entsprechendes 4 Gänge Menü, dass natürlich klassisch und vegan angeboten wird. Abgerundet wird das Ganze vom Feinsten, mit Weinen aus der Region. All das verspricht einen zauberhaften Abend, in wundervollem Ambiente. Vielleicht die schönste Abwechslung nach der einer so tristen Zeit.

Tickets für einen unvergesslichen Abend in der Winter Revue, sind ab sofort ausschließlich über Ticket Regional erhältlich. Scannen Sie ganz einfach den QR-Code anbei und sichern sich bereits jetzt Ihren Wunschtermin und die besten Plätze im Mozartsaal. Weitere Informationen sind erhältlich über www.winter-revue.de

Sichern Sie sich bereits jetzt Ihren Wunschtermin und die besten Plätze unter

https://winter-revue.de/tickets oder telefonisch: 0651 97 90 777

Autorin: Eve Radmacher
Für Rückfragen bitte an: info@eve-olution.de wenden.